Ein My psychotische Kreativität.

Ich habe immer schon gezeichnet und gemalt, seit ich ein Teenager war. In der Schule waren meine Noten im Bereich bildnerisches Gestalten stets irgendwo zwischen Durchschnitt und gut, sehr gut waren sie nur in dem Semester im Gymnasium, als es ums Porträt zeichnen ging. Der damalige Zeichungslehrer war a) sehr überrascht und b) sehr überschwänglich, als er erkannte, dass ich Gesichter zeichnen konnte, darum erinnere ich mich noch daran. Trotzdem habe ich nicht nur viel geschrieben, sondern auch viel gezeichnet und gemalt, meistens, wenn es mir wirklich ausserordentlich schlecht ging. Gerade in psychotischer Verfassung erlebte ich immer wieder einen enormen Drang, mich kreativ auszudrücken. Die Zeichnungen und Bilder, die ich produziert habe, seit ich etwa 16 Jahre alt war, habe ich gesammelt. Viele haben zerknitterte Ecken und Ränder, ich bin über 10 Mal umgezogen in den letzten 15 Jahren und habe nie gut Sorge zu Dingen tragen können. Jetzt habe ich einige meiner Bilder fotografiert und stelle sie in der Galerie unten rechts auf dieser Seite ins Netz. Einfach so. Möge sie betrachten, wer will, möge die betrachtende Person denken, was sie will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s